blank

Teckentrup Mehrzwecktüren

Doppelwandige, wärmegedämmte Mehrzwecktür von Teckentrup

Mehrzwecktüren können vielseitig eingesetzt werden und werden verschiedensten Anforderungen gerecht. Eine Mehrzwecktür kann daher sowohl im privaten Bereich, als auch in fast allen gewerblichen Bereichen eingesetzt werden, bei denen keine speziellen Anforderungen, wie zum Beispiel Brand- oder Rauchschutz, bestehen. Doppelwandige Mehrzwecktüren bieten vor allem durch ihren Aufbau einen hohen Schutz vor Energieverlust und Wettereinflüssen.

Bereits seit Jahrzehnten gehört Teckentrup zu den führenden Herstellern von wärmegedämmten Stahltüren. So konnten durch ständige Neuentwicklungen und Optimierung entscheidende Verbesserungen vorgenommen werden und somit die Energieeinsparung durch den Einsatz von Mehrzwecktüren verbessert werden. Gerade bei Raumabschlüssen mit unterschiedlichen Temperaturen, vor allen Dingen bei Außentüren, kommt es in der Regel zu Energieverlusten, wenn die Tür nicht entsprechend gedämmt ist. Hier ist es also besonders wichtig, dass die eingesetzte Tür möglichst gut zur Energieeinsparung beiträgt. Für die Außenanbindung werden die Türen seit dem 01.02.2010 nach Norm DIN EN 14351-1 gekennzeichnet.


Im Allgemeinen werden Mehrzwecktüren aus feuerverzinktem Stahlblech hergestellt, welches vor allem durch seine Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit überzeugt. Die doppelwandigen, wärmegedämmten Mehrzwecktüren aus Stahl von Teckentrup bieten effektiven Schutz und die ausgefeilte Konstruktion sowie die erstklassige Material- und Verarbeitungsqualität sorgen für eine optimale Wärmedämmung und machen die Türen hierdurch besonders robust und sicher.

Alle Mehrzwecktüren von Teckentrup sind doppelwandig isoliert. Durch den Mehrschichtaufbau der Mehrzwecktür mit doppelwandigem Stahl oder Edelstahl, welcher mit hochwertigem Isoliermaterial gefüllt ist, bieten Teckentrup Mehrzwecktüren einen optimalen Schutz vor Wärmeverlust. Massive Scharniere aus stabilen Stahlbändern mit Bandbolzen-Sicherung verbinden das Türblatt mit der Zarge. Zusätzliche Sicherheit bieten ein oder mehrere Sicherungszapfen aus Stahl, welche zusätzlich in die Zarge eingreifen und so das Aushebeln der Tür verhindern. Eine 3-seitige Dichtung aus verrottungssicherem EPDM Gummiprofil sorgt für eine optimale Wärmedämmung. Zusätzlich können am Boden auch Schleifdichtungen oder absenkbare Bodendichtungen zum Einsatz kommen.

Teckentrup Mehrzwecktüren können in Mauerwerk, Beton, Porenbeton sowie in eine Leichtbauwand eingesetzt werden. Mit einer Mehrzwecktür verbinden Sie Funktionalität und Optik. Das Türblatt einer Teckentrup Mehrzwecktür hat, je nach Ausführung, eine Dicke von 42 oder 62 mm. Der Wärmedämmwert beträgt abhängig vom jeweiligen Modell 1,6 W/(m2K) bis 2,1 W/(m2K). Zusätzlich sind optionale Schutzfunktionen, wie zum Beispiel Einbruchhemmung und Schalldämmung möglich. Die Grundaustattung ist bei allen Mehrzwecktüren gleich. Teckentrup bietet Ihnen jedoch auch die Möglichkeit, ihre Mehrzwecktür ganz nach ihren Wünschen zu gestalten. Die Tür kann ein- oder zweiflügelig, unterschiedliche Verglasungsformen sind ebenfalls auswählbar. Es lassen sich zudem Trafogitter oder Lüftungsgitter einsetzen. Zusätzlich können im oberen Bereich Oberblenden bzw. Oberlichter integriert werden.

Wärmegedämmte Mehrzwecktüren aus Stahl, mit Multifunktion, kommen in nahezu allen industriellen, gewerblichen, kommunalen, landwirtschaftlichen und auch privaten Bereichen zum Einsatz. Ausführungen in Stahl und Edelstahl sowie breitgefächerte Designvarianten ermöglichen die individuelle Anpassung an alle baulichen Anforderungen. Ausgefeilte Sicherheitsdetails, wie z.B. die Integration in Schließ- und Überwachungsanlagen, sorgen für zusätzlichen Schutz. Eine breite Palette an Sonderausführungen und Einsatzmöglichkeiten bietet Ihnen die Möglichkeit zur Anpassung der Tecketrup Mehrzwecktür an Ihre persönlichen Vorstellungen. Ausführliche Informationen zu unseren Mehrzwecktüren und den Variationsmöglichkeiten, finden Sie in unserem Prospekt.